Aktivit├Ąten

Verbesserung der Bodenbeschaffenheit durch Regenwürmer

Als Lieferant von Regenwürmern bietet Megrow seinen Kunden ein wichtiges Bindeglied bei der Optimierung des gesamten „Bodennährstoffkreislaufs”. Regenwürmer sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Bodenlebens und ernähren sich von abgestorbenem pflanzlichen organischen Material. Die Würmer verbessern die Beschaffenheit des Bodens, was dessen Fruchtbarkeit und künftige Ernteerträge erhöht. Durch die Aktivitäten der Würmer im Boden werden die organischen Bestandteile umgesetzt und verbreitet, wodurch eine Umverteilung von Organismen im Boden erfolgt.

Die Würmer bilden Bodenporen, die für die Verbesserung der Wasserdurchlässigkeit und für die Zufuhr von Luft und Sauerstoff sorgen. Die so entstehenden Poren sind unterschiedlich groß, was eine Voraussetzung für einen guten Luft- und Wasserhaushalt ist. Die Würmer sondern Schleimstoffe ab, die ein Bindemittel für die mineralischen Bestandteile darstellen. Die Bodenporen werden dabei mit Hautschleim verschmiert, wodurch sie nicht einbrechen und die Stabilität der Struktur erhöht wird. Ein gesunder und fruchtbarer Boden kann an der Aktivität des Bodenlebens abgelesen werden. Krankheiten, schädliche Schimmel und Plagen haben bei einem ausgeglichenen Boden mit gesundem Bodenleben weniger Aussicht auf Verbreitung.

Humus als Nährstoff für das Bodenleben

Die im Boden befindliche organische Substanz ist die Nahrung für das gesamte Bodenleben. Megrow liefert Humus, um dieses Bodenleben zu nähren und die Bodenstruktur zu verbessern. Wir stellen Mischungen diverser Rohstoffe nach Ihren Spezifikationen her. In ökologischen Gewächshauskulturen ist unsere „Megrowstruktur“ eine häufig verwendete Humusmischung.

Sind Sie an einem unserer Dienste interessiert? Gern geben wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Empfehlung.

Biodone
Biodone USA
Megrow
The Dutch Nightcrawlers
Webshop